Spektakuläres Funkeln und Glitzern am Himmel erzeugt große Emotionen und unvergessliche Erinnerungen – ein Feuerwerk zur Hochzeit ist das Highlight schlechthin. Besonders effektvoll ist ein Überraschungs–Feuerwerk. Dies schenkt oft der Vater dem Paar, der Bräutigam der Braut oder umgekehrt.

Robert Wittke von SternenGalerie verrät wichtige Fakten zum Thema Hochzeitsfeuerwerk: Die Kosten belaufen sich in der Regel auf etwa 1000 bis 2500 Euro. Bei besonders exklusiven Wünschen ist alles möglich, was das Budget trägt. Das Feuerwerk sollte nicht länger als fünf bis acht Minuten dauern und eine Genehmigung sollte vom Pyrotechniker eingeholt werden, dieser kennt sich aus. Oft hört man von Locations, bei ihnen sie kein Feuerwerk möglich, doch nach einem Gespräch zwischen Pyrotechniker und Location sieht das glücklicherweise oft anders aus.

Für welches Feuerwerk sich das Brautpaar auch entscheidet, in jedem Fall wartet ein einzigartiger Moment voller tiefgreifender Emotionen auf die frisch Getrauten und ihre Hochzeitsgesellschaft.

Weitere Informationen sind unter www.sternengalerie.de zu finden.

 

Foto: www.kathrinstahl.com