Rhein-Main: Traukapellen & Kirchen

Kirchen, Klöster & Kapellen für die romantische Hochzeit in der Region

Brautpaare auf der Suche nach der perfekten Hochzeitskirche – sei dies eine stimmungsvolle Kapelle eine Kirche mit nahezu göttlichem Ambiente – haben im Rhein-Main-Gebiet die Qual der Wahl. heiraten stellt Ihnen einige faszinierende Locations vor, die individuelle Erwartungen erfüllen.

 

Rheinland-Pfalz

Spannend

Die evangelische Kirche Zum Heiligen Blut in Armsheim ist eines der bedeutendsten gotischen Bauwerke der gesamten Region und bietet Hochzeitspaaren ein Ambiente von historischer Bedeutung. Sie wurde als katholische Wallfahrtskirche unter der Regierung des Pfalzgrafen Stephan und des Grafen Friedrich von Veldenz mit der kirchlichen Leitung des Erzbischofs Conrad von Mainz sowie des Pfarrers Conrad Odenkemmer geplant. Schon 1431 wurde mit dem Bau des hohen, weiträumigen Chors begonnen. Fächerförmig verzweigt streben Gewölberippen von fünf Seiten her zum Sterngewölbe. Das Seitenschiff ist beinahe ebenso hoch wie das Mittelschiff, jedoch um die Hälfte schmaler. Die Innengewölbe sind reich bemalt: bunte Blüten mit Blatt- und Rankenwerk ziehen sich von den Schlusssteinen in die Gewölbefelder hinein, geflammte Bänder züngeln ihnen ornamentartig von den Seitenbögen entgegen.

Ev.Pfarrkirche Zum Heiligen Blut in Armsheim - Hochzeit Ev.Pfarrkirche Zum Heiligen Blut in Armsheim

(Fotos: Annette Pospesch)

 

Bildschön

Es ist eines der schönsten Gotteshäuser in Mainz – und doch ein von vielen noch nicht entdecktes Kleinod im “Schatten des Doms”: Die klassizistische Saalkirche St. Ignaz im Herzen der Mainzer Altstadt. Das Kreuzgewölbe ist mit einem prachtvollen Deckengemälde versehen, die reiche Innenausstattung dieser katholischen Kirche und die sehens- und hörenswerte klassizistische Orgel auf der Empore über dem Haupteingang machen diese Kirche zu einer wunderbar romantischen Hochzeitskirche inmitten historischer Gassen der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt.

St. Ignaz Mainz Altar St. Ignaz Mainz außen

(Fotos: Annette Pospesch)

 

Rheinhessisch

Die katholische Kirche St. Bartholomäus im rheinhessischen Weindorf Zornheim ist ein imposantes Gotteshaus, das aus unregelmäßigen Kalksteinquadern gebaut wurde. Eingerahmt wird sie von gemütlichen Fachwerk- und typisch rheinhessischen Sandsteinhäusern. Das Innere der Kirche ist spätgotisch geprägt. Den Innenraum der Kirche schmücken kunstvoll gearbeitete Heiligenfiguren. Der Hochaltar weist mittelalterliche Formen auf. Die Kirche liegt am Ulmenplatz, der mit seinem „Drei Grazien Brunnen“ einer Hochzeitsgesellschaft nach der Trauung einen angemessenen Rahmen für eine Sektumtrunk bietet sowie eine wunderbare Kulisse für unvergessliche Fotos darstellt.

Kath. Pfarrkirche Zornheim innen Kath. Pfarrkirche Zornheim St. Bartholomäus 2

(Fotos: Annette Pospesch)

 

Hessen

Fürstlich

Der goldene Kranich mit dem Stein thront auf dem Mittelbau des kleinen Jagdschlosses und beobachtete schon früher fürstliche Feste mit zahlreichen königlichen Gästen. Heute beobachtet er vor allem Hochzeitspaare, die in der bezaubernden Kapelle des Jagdschlosses Kranichstein in Darmstadt den Bund fürs Leben schließen. Die Kapelle – eigentlich eine Schlosskirche – war ursprünglich bekannter als das Schloss selbst. Mit ihrer prächtigen Stuckdecke und Empore zählt sie zu einer der schönsten in Deutschland. Für die anschließende Feier bietet das zugehörige Hotel verschiedene Möglichkeiten: der Große und der Kleine Salon oder der Schlosssaal, in dem bis zu 150 Gäste Platz finden, stehen dem Brautpaar und seinen Besuchern zur Verfügung.

Jagdschloss Kranichstein Darmstadt

(Foto: Hotel Jadgschloss Kranichstein)

 

Imposant

Die prächtige katholische Pfarrkirche Heilig Kreuz, die reizvolle Umgebung mit ihren bedeutenden Weinlagen und die umliegenden pittoresken Ortschaften mit unzähligen erstklassigen Restaurants machen Geisenheim zu einem beliebten Trauungsziel für Hochzeitspaare und ihre Gäste. Die Kirche hat imposante Ausmaße und im Rheingau ist wohl kein größerer und bedeutenderer Sakralbau zu finden als sie. Allzu gern bezeichnen die Bewohner des hübschen Weinstädtchens Geisenheim, zwischen Rüdesheim und Wiesbaden gelegen, diese Kirche als Rheingauer Dom und das obwohl die Geisenheimer Kirche niemals Bischofssitz war.

Rheingauer Dom, Geisenheim, South view Rheingauer Dom, Geisenheim, Nave

(Fotos: DXR)