Teilen

Süß und rührend zugleich

Der große Tag der Trauung birgt viele romantische, zu Herzen gehende Momente. Die von den Hochzeitsgästen während der Feier gehaltenen Reden oder kurzen Glückwünsche schaffen sicher einige davon. Besonders rührend ist es, wenn ein Kind (oder mehrere) – ob die des Hochzeitspaares oder von Gästen –  ein Gedicht aufsagen.  Im Web und in Büchern finden sich zahlreiche kurze und längere Hochzeitsgedichte für Kinder. Ein paar besonders schöne haben wir gesammelt.

Hochzeitsgedichte für Kinder – Je jünger das Kind, desto kürzer das Gedicht

Traut sich ein Kind, vor einer Hochzeitsgesellschaft zu sprechen, gehört viel Mut dazu. Toll also, wenn sich ein unerschrockener Freiwilliger findet. Die meisten schönen Gedichte bestehen aus nur zwei Zeilen – auch ein jüngeres Kind kann sich diese recht leicht merken. Schön ist es sicher auch, wenn mehrere Kinder verschiedene gut zueinander passende Verse aufsagen. Wichtig: Zwingen Sie keinen Sprössling, wenn der einst so Mutig plötzlich Panik bekommt, sonst kullern die Tränen.

Kurze Hochzeitsgedichte für Kinder von ca. 3 bis 6

Wenn ich einmal groß bin, dann mach ich es wie du:
Ich nehme mir eine hübsche Frau und schau den Kindern zu.

Ich wünsche euch zum Hochzeitstage ein langes Leben ohne Plage.
Der liebe Gott schenke euch Glück und lenke gnädig euer Geschick.

Zu eurer Hochzeit, dem schönen Fest, sag ich nur einen Satz:
Habt euch so lieb, wie es nur geht, bis euer Herz platzt!

Die einen sagen „toi, toi, toi“, die anderen rufen laut „ahoi“,
und ich, ich sage wohlgemut: Du liebes Brautpaar, mach es gut!

Ich bin der/ die Kleinste hier im Kreis, der/ die noch nicht viel zu sagen weiß,
der/ die aber wünscht dem lieben Paar, das Allerschönste immerdar!

(Verfasser jeweils unbekannt)

 

Längere Hochzeitsgedichte für Kinder, die schon zur Schule gehen

Einen Topf voll Bemühen,
Einen Topf voll Behagen,
einen Teller voll Frühling,
einen Teller voll Fragen
eine Schüssel voll Leben,
eine Schüssel voll Lachen
und einen großen Löffel,
um sie alle leer zu machen

Wir haben Blumen mitgebracht
und steh’n zum Gratulieren hier.
Wir haben uns extra fein gemacht,
sind wir nicht fast so schön wie ihr?

Ihr seid die Hauptperson heut
bei all den Hochzeitsgästen.
Und wer sich hier am meisten freut,
das wisst ihr selbst am besten.

Jetzt wollen wir mit einem Knicks
euch unsere Sträuße geben
Dann rufen wir so laut es geht:
Hoch sollt ihr beide Leben!

(Verfasser jeweils unbekannt)

Freude

Freude soll nimmer schweigen.
Freude soll offen sich zeigen.
Freude soll lachen, glänzen und singen.
Freude soll danken ein Leben lang.
Freude soll dir die Seele durchschauern.
Freude soll weiterschwingen.
Freude soll dauern
Ein Leben lang.

(Joachim Ringelnatz)

Teilen