Teilen

Das Poltern ist eine Hochzeitstradition, die aus dem Mittelaltern stammt. Auf diese Weise haben Hochzeitsgesellschaften schon damals Lärm veranstaltet, es klirren und scheppern lassen, damit böse Geister fernbleiben und das Hochzeitspaar verschonen. Zugunsten des Junggesellen- bzw. Junggesellinnenabschiedes verzichten viele Heiratswillige darauf, dabei ist der Polterabend eine tolle Gelegenheit, sich gemeinsam auf den großen Tag einzustimmen und dabei auch mit Menschen zu feiern, die bei der Hochzeit aus Platz- oder Budgetgründen nicht dabei sein können.

Je lauter desto besser

Der Polterabend ist eine eher zwanglose Veranstaltung, zu der nicht unbedingt offiziell eingeladen werden muss. Sagt Euren Gästen mündlich bei einem Treffen Bescheid, versendet eine PDF per Mail, erstellt eine Veranstaltung bei Facebook oder informiert über WhatsApp. Was sich für die Hochzeitseinladung nicht gehört, ist für den Polterabend absolut in Ordnung. Ebenfalls möglich sind Aushänge im Sportverein, in der Nachbarschaft, dem Hobbykurs und im Büro. Der Nachteil dieser Bekanntmachungen besteht allerdings darin, dass Ihr nicht abschätzen könnt, wie viele Gäste zum Poltern kommen, was die Planung der Verköstigung schwierig macht. Wenn Ihr Euch diesbezüglich mehr Gewissheit wünscht, solltet Ihr bestimmte Personen direkt einladen.

© Photo by Congerdesign on Pixabay

Ist eine Einladung zum Polterabend nötig?

Eure Hochzeitsgäste informiert Ihr üblicherweise mit einer Notiz auf der Hochzeitseinladung bzw. einem passend gestalteten Einleger. An alle anderen versendet Ihr eine extra Einladung, die über das Datum, den Ort und den Beginn der Veranstaltung informiert. Lasst Eure Gäste auch wissen, was Sie Euch schenken können und bittet um Zusage bis zu einem bestimmten Termin. Empfehlenswert ist außerdem ein Hinweis darauf, dass nur Porzellan mitgebracht werden soll. Schrott, Glas oder ganz und gar Spiegel (ein zerbrochener Spiegel gilt als Unglücksbringer) sollen die Gäste selbst entsorgen.

Textbeispiele für die Einladung zum Polterabend

Laute Musik und kühle Getränke zu Snacks und Spaß sind Euer Ding? Dann laden Wir Dich/Euch am 7. Juni 2019 um 19 Uhr zu unserem Polterabend in die Musterstraße 19 ein. Wir wollen es richtig krachen lassen, also bringt viel Porzellan und gute Laune mit! Wir freuen uns auf Dich/Euch!

Die Tage Eures nutzlosen Porzellans sind gezählt. Bringt her, was einen Sprung in der Schüssel und einen Knacks im Lack hat und lasst es bei uns scheppern.

Wir trauen uns und heiraten! Da Scherben Glück bringen und böse Geister vertreiben, möchten wir mit Euch unseren Polterabend nach altem Brauch feiern. Kommt am 7. Juni 2019 ab 19 Uhr in die Musterstraße in Musterstadt.

Teilen