Teilen

Eine Schritt für Schritt Anleitung

Paare, die schon vor der Hochzeit in einer gemeinsamen, meist komplett ausgestatteten Wohnung leben, wünschen sich von ihren Gästen zur Hochzeit oft Geld. Damit wird entweder die Haushalts- oder die Urlaubskasse aufgestockt. Weil Geldgeschenke eigentlich kaum einen Aufwand bedeuten und man nichts falsch machen kann, sind sie bei vielen Gästen beliebt, doch die wenigsten möchten das Geld in einem Umschlag mit der Glückwunschkarte überreichen. In dieser Anleitung erfahrt Ihr, wie man Geldscheine falten und damit ein originelles Geschenk zur Hochzeit überreichen kann.

Geldscheine falten und Schönes schenken

Ein beliebtes Falt-Motiv ist das Herz. Mehrere Scheine können zu Herzen gefaltet und in ein optisch ansprechendes Geschenk verwandelt werden. Kreativ ist beispielsweise ein Bilderrahmen mit tief sitzendem Passpartout oder ein alter Bilderrahmen. Den Rahmen kann das Paar später für eigene Bilder verwenden.

Los geht’s!

Geldscheine falten
Leg einen beliebigen Geldschein quer vor dich …
Geldscheine falten
… und falte ihn in der Mitte von oben nach unten.
Geldscheine falten
Falte den Geldschein als nächstes im Querformat, also von links nach rechts …
Geldscheine falten
… und falze die obere Lage so um, dass ein eckiges Herz entsteht.
Geldscheine falten
Drehe den Schein um und falte die jeweils zwei Ecken der oberen Enden um, so dass das Herz runder wirkt.
Geldscheine falten
Fertig.

 

Hier ein paar Links zu Videos, mit deren Hilfe ihr mehr Geldscheine falten könnt:

Teilen