Pia und Benedikt sind Arbeitskollegen. Im Jahr 2014 lernten sich die Bekleidungstechnikerin und der Industriekaufmann in der Firma kennen und verliebten sich nach einiger Zeit ineinander. Im Sommer 2015 wurden die beiden ein Paar, und anderthalb ereignisreiche Jahre später stand für beide fest, dass sie für immer zueinander gehören. Vorm Besuch des Musicals Tarzan in Oberhausen hielt Benedikt um Pias Hand an.

Hochzeit auf dem Hofgut

real wedding story real wedding story real wedding story real wedding story real wedding story

Im Oktober 2017 wurden Pia und Benedikt standesamtlich in Hückeswagen, dem Heimatort der Braut, vermählt. Eine Woche später läuteten die Hochzeitsglocken der
Blasiuskapelle von Dornburg, wo das Paar heute zu Hause ist. Neben dem Pfarrer spendete Petrus seinen Segen und ließ, nach einer sehr verregneten Woche, die Sonne bei warmen Temperaturen den ganzen Tag scheinen.

real wedding story real wedding story

Nach der Fahrt in einer traditionellen Hochzeitskutsche ging es in die wunderschön hergerichtete, gemütliche Scheune der Hofener Mühle in Runkel. Die Frischvermählten feierten dort im Kreis von achtzig Gästen und erfüllten sich ihren Traum von einem Fest auf einem Hofgut. Der ungezwungene Landhausstil lud die  Gäste zum Wohlfühlen ein, was mangels eines Dresscodes gänzlich möglich war.

real wedding story real wedding story real wedding story real wedding story real wedding story

Nicht nur an die romantische Trauung und Kutschfahrt denken Pia und Benedikt gern zurück, sondern auch an viele wunderbare Überraschungen, die sich Familie und Freunde einfallenlassen haben. Schöne Erinnerungen birgt aber auch die aufregende, nicht immer komplikationsfreie Zeit der Vorbereitung, als sich der Zusammenhalt der Familie und Freunde zeigte und gemeinsam auf den großen Tag hingefiebert wurde.

real wedding story real wedding story real wedding story

heiraten Rheinland wünscht Pia und Benedikt eine glückliche und erfüllte Ehe!

Fotografie: Gros Fotografie