Palladium gehört zu den Platinmetallen und hat deshalb ähnliche Eigenschaften, begonnen bei der wunderbar silbrigen Farbe und deren Beständigkeit. Da es darüber hinaus noch etwas härter und leichter als Platin ist, ist es ein beliebtes Material für Trauringe. Für viele Paare wichtig ist auch der Preis, denn Platin ist, da es im Grunde weniger edel ist, günstiger als das recht teure Platin, günstiger auch als Gold.

Pd für Palladium

Wie bei Gold, Silber und Platin gilt für Palladium eine Reinheitsvorgabe, die sich auf den Reinanteil am Gesamtgewicht bezieht. Eine Karatgabe gibt es für Palladium hingegen nicht; im Ring steht dann lediglich die Abkürzung Pd.